Zum Thema:

22.11.2017 - 07:13Mietauto einfach behalten18.11.2017 - 17:44Unglücklicher Arbeitsunfall15.11.2017 - 11:05Einbruch in Baucontainer13.11.2017 - 16:29Arbeitsunfall in Klagenfurt
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© pixabay

Arbeitsunfall

Schlimmer Unfall beim Rasenmähen

Arnoldstein – Ein 37-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Villach-Land war am 21. August, gegen 07.00 Uhr, im Auftrag seiner Firma in einer Parkanlage in Arnoldstein mit Rasenmäharbeiten beschäftigt. Vermutlich auf Grund einer Berührung mit einem großen Stein brach ein Teil des Mähmessers ab, schnellte durch die Fliehkraft unter dem Rasenmäher hervor und traf den Arbeiter am Bein. Er erlitt dadurch einer mehrere Zentimeter lange Schnittwunde und wurde nach der Erstversorgung durch einen praktischen Arzt von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen