Zum Thema:

13.11.2018 - 10:52Einbrecher-Quartett sorgte für zu viel Rauch10.11.2018 - 19:46Arbeitsunfall: Mann unter Baum­stämmen eingeklemmt10.11.2018 - 15:12Doppelter Einbruch in Arnoldstein08.11.2018 - 19:19Mit Kreis­säge Daumen ab­getrennt
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© pixabay

Arbeitsunfall

Schlimmer Unfall beim Rasenmähen

Arnoldstein – Ein 37-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Villach-Land war am 21. August, gegen 07.00 Uhr, im Auftrag seiner Firma in einer Parkanlage in Arnoldstein mit Rasenmäharbeiten beschäftigt. Vermutlich auf Grund einer Berührung mit einem großen Stein brach ein Teil des Mähmessers ab, schnellte durch die Fliehkraft unter dem Rasenmäher hervor und traf den Arbeiter am Bein. Er erlitt dadurch einer mehrere Zentimeter lange Schnittwunde und wurde nach der Erstversorgung durch einen praktischen Arzt von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert.

 Kurzmeldung
Kommentare laden