Zum Thema:

09.12.2018 - 15:12„Seherin“ wird zum Thema bei „Thema“08.12.2018 - 17:32Johanneskirche öffnet demnächst wieder27.11.2018 - 11:26Video: Was steckt hinter Brand­stiftung und Tötung?27.11.2018 - 11:09Sirenenalarm wegen angebrannter Speisen
Aktuell - Klagenfurt
© 5min.at

Technischer Defekt

Maria Rain: Brandursache geklärt

Maria Rain – Am 20. August stand ein Nebengebäude eines Gasthofes in der Gemeinde Maria Rain in Vollbrand. Mittlerweile ist die Brandursache geklärt.

 1 Minuten Lesezeit (149 Wörter)

Die Brandursachenermittlung wurde von Beamten des LKA Kärnten gemeinsam mit Beamten der Kriminaltechnik Wien vorgenommen. Im Zuge der Ermittlungen konnte eindeutig ein technischer Defekt bei einem Fahrzeug, welches im versperrten Bereich abgestellt war, festgestellt werden.

Was war passiert?

Im Nebengebäude eines Gasthofes in der Gemeinde Maria Rain entwickelte sich am 20. August, gegen 03.40 Uhr, ein heftiger Brand. In der Garage befanden sich Autos, Oldtimer und Traktoren. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Aus einem angrenzenden Wohnhaus mussten drei Personen von der Feuerwehr geborgen werden, welche unverletzt blieben. Eine Person davon wurde aufgrund von Gebrechlichkeit der Rettung zur zwischenzeitlichen Unterbringung übergeben. Im Einsatz standen sieben Feuerwehren mit insgesamt 110 Mann. Die Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest. Glück im Unglück: da die FF Maria Rain nur 1 km von der Brandstelle entfernt ist, konnte extrem rasch eingegriffen werden.

Schlagwörter:
Kommentare laden