Zum Thema:

18.10.2018 - 16:08Info-Container präsentiert Projekt „Stadion­wald“18.10.2018 - 15:35Kein Lärm­schutz für Villach und Klagenfurt?18.10.2018 - 14:10Hausmauern und PKW mit Graffiti besprüht16.10.2018 - 19:41Auszeichnung für Alois Brandstetter
Wirtschaft - Villach & Klagenfurt
© pixabay

Neuer Masterstudiengang

Dein Weg zum Videospiel-Entwickler

Klagenfurt – Das neue Masterstudium „Game Studies and Engineering“ ist ein interdisziplinäres Studium an der Alpen-Adria Universität, das sich mit den technischen sowie den analytischen und ethischen Aspekten von Video- und anderen Spielen beschäftigt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (81 Wörter)

Das Masterstudium bietet den Studierenden eine Plattform zum Erlernen, Studieren und Entwickeln von Spielen und Multimediaanwendungen. Interesse? Dann bewerbt euch!

Vorsicht! Anmeldefrist für das Aufnahmeverfahren ist der 31. August 2017 – mehr Infos.

Besonderheiten*

  • interdisziplinäres Masterstudium „Game Studies and Engineering“
  • Unterrichtssprache: Englisch
  • engagierte und motivierte DozentInnen
  • internationale Partneruniversitäten und -unternehmen
  • obligatorisches Projektsemester zur Erlangung von Praxiserfahrungen
  • Bottom-up-Lehrmethoden zur Einbeziehung der Studierenden in Spielestudien und die Spieleentwicklung
  • Plattform zum Erlernen, Studieren und Entwickeln interessanter Spiele und Multimediaanwendungen

*Quelle

Kommentare laden