Zum Thema:

25.09.2017 - 11:03Drogenhändler ausgeforscht25.09.2017 - 10:39Klagenfurter an Überdosis gestorben24.09.2017 - 16:00Einbruch in Klagenfurter Haus23.09.2017 - 22:56Mordversuch: Soldat rettet Leben!
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© KK

65-Jähriger muss ins Krankenhaus

Unfall auf Pischeldorfer Straße

Klagenfurt – Am 25. August, um 12.20 Uhr, fuhr ein 65-jähriger Motorradfahrer aus Klagenfurt auf der Pischeldorfer Straße stadteinwärts und beabsichtigte nach rechts auf die Einigkeitsstraße einzubiegen. Eine 34-jährige Klagenfurterin fuhr mit ihrem Pkw hinter dem Motorradlenker. Nachdem der Motorradlenker mittig auf dem nördlichen Fahrstreifen fuhr und vor dem Rechtseinbiegen nach links ausscherte, dachte die Pkw-Lenkerin er werde nach links zum Fahrbahnrand zufahren und wollte rechts am Motorradfahrer vorbeifahren. In diesem Moment bog der 65-Jährige jedoch rechts ein, es kam zu einer seitlichen Berührung. Der Motorradfahrer kam zu Sturz und zog sich leichte Verletzungen zu. Er begab sich selbstständig ins Klinikum zu einer näheren Abklärung. Alkotests verliefen negativ.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen