Zum Thema:

18.10.2018 - 14:10Hausmauern und PKW mit Graffiti besprüht18.10.2018 - 11:0113-jähriger Rad­fahrer stößt mit Frau zusammen18.10.2018 - 07:08Pkw-Lenker mit Stanley­messer bedroht14.10.2018 - 09:27PKW prallt gegen Baum: Baum bricht in zwei Hälften
Aktuell - Klagenfurt
Der verunfallte Klagenfurter musste von der Rettung in das KH Friesach gebracht werden. © ÖRK/Kellner Thomas

Schwerer PKW-Unfall:

Klagenfurter kommt von Straße ab

Althofen – Ein 25-jähriger Klagenfurter lenkte am heute, dem 26. August gegen 04.45 Uhr, seinen Pkw auf der Eisenstraße von Landbrücken kommend in Richtung Althofen. Kurz nach Landbrücken kam er aufgrund eines Sekundenschlafes nach links von der Fahrbahn ab.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (56 Wörter)

Dabei kollidierte das Fahrzeug zunächst mit einem Straßenleitpflock, wurde in weiterer Folge gegen einen Baum und danach über eine Böschung geschleudert. Dort kam der verunfallte Pkw seitlich liegend zum Stillstand.

Der 25-jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde von der Rettung in das KH Friesach eingeliefert. Der Pkw wurde total beschädigt.

Schlagwörter:
Kommentare laden