Zum Thema:

20.11.2017 - 16:05„Klagenfurt wirtschaftet gut“20.11.2017 - 15:36Freispruch vor Landesgericht20.11.2017 - 15:36Ausgesetzt: Drei Hundebabys halb erfroren20.11.2017 - 14:22Nächste Reise führt nach Ungarn
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
Wie die Täter die enormen Massen an Trockenbeton transportiert haben, ist derzeit unbekannt. © KK

800€ Schaden:

Acht Tonnen Beton gestohlen

Klagenfurt – Bisher unbekannte Täter stahlen in der Zeit von 25. bis 28. August aus einem auf einer Straßenbaustelle in Klagenfurt aufgestellten Silo acht Tonnen Trockenbeton im Wert von ca 800 €. Wie die Täter den Baustoff abtransportiert hatten, ist derzeit unbekannt.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen