Zum Thema:

19.09.2017 - 12:55„Genuss-Safari“ in der Altstadt18.09.2017 - 16:51Bereit für den Draustadtlauf?18.09.2017 - 16:33Hier wird wieder gebaut18.09.2017 - 10:39Villachs Top Events
Wirtschaft - Villach
Emilio, Chef Cosimo und Antonino freuen sich schon auf die Neueröffnung! © 5min.at

Cosimo Gentile lässt aufhorchen:

Villach bekommt ersten Pizza-Drive-In

Ossiacher Zeile – Seit 13 Jahren ist der gebürtige Süditaliener Cosimo Gentile für seine schmackhaften Pizzen bekannt. Vor allem seine Pizzaecken werden von jung und alt geliebt. Nun plant er wahrlich Großes in unserer Stadt!

Das Lokal im Villacher Globo Plaza Hotel wird seit gestern umgebaut – hier siedelt er sich mit seinem italienischen Restaurant an. Die Eröffnung ist mit Oktober 2017 geplant und es werden Arbeitsplätze für fünf bis sieben Mitarbeiter geschaffen. Die Karte bleibt „poco ma buono“, lacht Chef Cosimo Gentile. Also klein aber dafür mit richtig guten Speisen drauf. Es gibt Pasta-Variationen, typische Antipasti, hausgemachtes Tiramisu, Mittagsmenüs und natürlich die beliebten Pizzen nach italienischer Traditon. Qualität ist ihm besonders wichtig – viele Produkte bezieht er aus Süditalien, wo er auch aufgewachsen ist. Richtig sensationell: Auch ein Drive-In ist geplant.

Pizza Dive-In

An der Ecke Ossiacherstraße zur Peraustraße wird eine eigene Durchfahrt geplant. Hier kannst du dir deine Pizzaecken also im Vorbeifahren holen. „Darauf freuen wir uns besonders, immerhin ist das einzigartig in Villach“, so der Gastronom. Ansonsten bleibt vieles beim alten – die Qualität und der Standort am Hans-Gasser-Platz bleiben und auch der Lieferservice wird weiterhin angeboten.

Warum am Areal des Globo Plaza Hotels?

„Wir haben einfach gemerkt, dass es noch ein großes Potential für uns gibt und uns sind die Räumlichkeiten in der Innenstadt einfach zu klein geworden. Wir sind uns sicher, dass der neue Standort gut gewählt ist. Es gibt genügend Parkplätze und eine gute Frequenz“, so Cosimo. Neben dem Drive-In, dem Restaurant, Take-away-Angebot und dem Lieferservice wird es auch einen kleinen italienischen Laden geben. Öl, Feigen-Marmelade, Peperoncino und viele Produkte aus Kalabrien wird es zu kaufen geben – „natürlich liefern wir das auch gerne nach Hause“, erzählt der gebürtige Süditaliener.

 

Das Cosimo-Rezepte-Geheimnis

Die Redaktion von www.5min.at hat natürlich auch gleich seine berühmten Pizzen verkostet. Warum schmecken diese so einzigartig? Die San-Marzano-Tomaten – sie wachsen am Fuße des Vesuv – sind besonders lecker und fruchtig im Geschmack. Die Oliven und viele Gewürze stammen aus Italien. „Bei uns wachsen die Zutaten, wie Unkraut. Es ist für uns selbstverständlich typisch italienisch zu kochen.“ Daher kommt nur frischer Mozzarella, der täglich aus dem Wasser entnommen wird, auf die Pizza. „Mir ist Ehrlichkeit am wichtigsten – bei den Produkten und auch als Mensch“, erklärt Cosimo Gentile seine Philosophie, der, obwohl Italien sehr schön ist, Villach sehr liebt. Übrigens – Mitarbeiter für die Neueröffnung werden noch gesucht –einfach direkt bewerben.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen