Suchaktion am Ossiacher See in Ossiacher See - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

15.08.2018 - 07:56Suchaktion: Wanderer geriet in Gewitter11.08.2018 - 08:19Suchaktion nach Pflegeheim-Bewohner10.08.2018 - 17:06Suchaktion bei der Drau10.08.2018 - 11:20Drauschiff steht still
Aktuell - Villach
Ein Fahrzeug der ÖWR am Weg zum Einsatzort (A2) © 5min.at

Glückliches Ende

Suchaktion am Ossiacher See

Ossiacher See – Am gestrigen Donnerstag rückten die ÖWR Ossiach, Bodensdorf und Steindorf sowie umliegende Feuerwehren zu einer Suchaktion am Ossiacher See aus. Ein 60-jähriger Urlauber war verschollen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (76 Wörter)

Gegen 18.00 alarmierte die Lebensgefährtin des 60-jährigen Deutschen die Polizei. Der Mann brach gegen 17.00 Uhr zu einer Seeüberquerung auf. Seine Lebensgefährtin machte sich Sorgen, wegen Wind und Wellengangs wurde schließlich eine Suchaktion gestartet.

Glückliches Ende: Gegen 18.30 Uhr tauchte der 60-Jährige eigenständig am Strand in Alt-Ossiach – seinem Startpunkt – auf. Er war wegen des Windes abgetrieben worden, ging an Land und machte sich zu Fuß auf den Rückweg.

Kommentare laden