Zum Thema:

17.07.2018 - 18:56Radfahrer prallt gegen Leitschiene17.07.2018 - 17:53Wanderunfall am Dreiländereck17.07.2018 - 10:11Mehr Sicherheit auf Kärntens Straßen16.07.2018 - 19:33Herrenloser Traktor erfasste Fußgängerin
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO Der 25-jährige wurde ins Klinikum Klagenfurt gebracht. © 5min.at

35-Jähriger aus Treffen

35-Jähriger stirbt nach Unfall

Treffen/Bleiburg – Ein 35-jähriger Mann aus Treffen lenkte seinen Pkw am 5. September, gegen 01.30 Uhr, auf der Lippitzbacher Straße von Bleiburg in Richtung Ruden. Im Bereich Rinkenberg (Gemeinde Bleiburg) kam er auf die linke Fahrbahnseite, fuhr über eine in diesem Bereich angebrachte Betonleitwand, durchschlug den Holzzaun des daneben befindlichen Radweges und stürzte über die ca. 10 m hohe Böschung auf den darunter vorbeiführenden Radweg. Der Mann wurde von hinter ihm nachfahrenden Unfallzeugen aus dem Fahrzeug geborgen. Die Zeugen alarmierten die Rettung. Der 35-Jährige wurde von der Rettung mit schweren Verletzungen in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (24 Wörter)

Update:

Soeben erreicht uns die Nachricht, dass der 35-Jährige aufgrund seiner schweren Verletzungen um 4.30 Uhr im Klinikum Klagenfurt verstorben ist.

Schlagwörter:
Kommentare laden