Zum Thema:

16.10.2018 - 16:44Von der Urlauberin zur Auslands­praktikantin12.10.2018 - 19:01Bei Einbruch wert­volle Gold­kette ge­stohlen11.10.2018 - 19:07Velden: Gedenk­feier zum 10. Oktober10.10.2018 - 09:04Vortrag & Workshop mit Validationsmaster Vicky de Klerk Rubin
Leute - Villach
© KK/privat

Licht & Schatten

Kunstausstellung in Veldner Gemeindegalerie

Velden – Beatrix Suntinger-Zygartowski, eine vielseitig begabte, weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte und anerkannte Künstlerin aus St. Veit, stellt heuer bereits zum 5. Mal ihre Werke in Velden aus.

 1 Minuten Lesezeit (137 Wörter)

Veldens Kulturreferent Dietmar Piskernik zeigte sich auch heuer wieder bei der Ausstellungseröffnung „Durch Leidenschaft zur Seelenkraft“ von ihren Werken sehr beeindruckt. Die Künstlerin liebt das Leben und die Menschen und weiß, wo viel Licht ist, ist auch Schatten. Beides hält sie mit Farbe auf der Leinwand fest. Ihre Bilder berühren, die Technik ist dabei nur Mittel zum Zweck. Inspiriert von großen Künstlern, insbesondere auch durch Texte und Melodien von Udo Jürgens sowie den Geschichten und Beweggründen dazu, wie auch den Farben der Natur, sind viele Kunstwerke entstanden – die Emotionen sind spürbar.

Die Besucher der Ausstellung zeigten sich beeindruckt von so viel Gefühl, Emotion und Farbenspiel, welches Beatrix Suntinger-Zygartowski mit Farbe auf der Leinwand festgehalten hat. Die Ausstellung ist noch bis 9. September  in der Gemeindegalerie zu bewundern.

Schlagwörter:
Kommentare laden