Zum Thema:

23.09.2018 - 15:40Moped und PS4: Die Gewinner stehen fest23.09.2018 - 14:49Ehrpfennig für Elvira Itzhaki23.09.2018 - 11:02Versperrtes Trekking­bike ge­stohlen22.09.2018 - 19:04Playoff-Revan­che in Süd­tirol
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© KK

Zu spät gebremst

Auffahrunfall auf Feldkirchner Straße

Klagenfurt – Eine 25-jährige Arbeiterin lenkte am 05. September, um 09.10 Uhr, ihren PKW auf der Feldkirchner Straße stadtauswärts. Dabei bemerkte sie einen vor ihr zum Stillstand gekommenen PKW, gelenkt von einem 58-jährigen Beamten, zu spät und fuhr diesem hinten auf. Beide Fahrzeuglenker wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der 58-jährige Lenker wurde mit der Rettung ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Die Unfalllenkerin begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

 Kurzmeldung | Änderung am 05.09.2017 - 13:02
Schlagwörter:
Kommentare laden