Mit Motorrad gegen Leitschiene in Greifenburg - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

19.08.2018 - 21:25Frau trennte sich drei Finger ab19.08.2018 - 19:32Kollision: Pkw-Fahrer übersah Motorrad­lenker19.08.2018 - 08:22Mehrere Auffahr­unfälle sorgten für Sperre18.08.2018 - 07:08Nach Unfall: Verletzter Radfahrer fuhr weiter
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© KK

Motorradunfall:

Mit Motorrad gegen Leitschiene

Greifenburg – Ein 62-jähriger Motorradfahrer aus Villach fuhr am Dienstag, dem 05. September 2017 um 15:25 Uhr, mit seinem Motorrad auf der Weisenseestraße (B 87), aus Weißbriach kommend in Richtung Greifenburg. Bei Streckenkilometer 6,280 kam streifte er mit dem Trittbrett des Motorrades in einer Linkskurve die Fahrbahn, welches infolge ausgehebelt wurde und prallte gegen die rechts neben der Fahrbahn angebrachte Leitschiene. Der Lenker stürzte vom Motorrad und kam unter diesem zum Liegen. Er wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Ein entgegenkommender LKW-Lenker befreite den Verunfallten aus seiner misslichen Lage und verständigte die Rettungskräfte. Der Verletzte wurde nach Erstversorgung durch die Rettungskräfte mit der Rettung ins Krankenhaus Spittal/Drau eingeliefert. Das Motorrad wurde leicht beschädigt.

 Kurzmeldung
Schlagwörter:
Kommentare laden