Zum Thema:

20.01.2018 - 07:48Fußgängerin auf L51 angefahren01.01.2018 - 12:38Herzlichen Dank an die Einsatzkräfte!14.12.2017 - 11:25Einsatz wegen Rauch aus einer Wohnung12.12.2017 - 00:29Danke – Über 120 Einsätze wegen Sturm!
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© KK

Mit der Rettung ins LKH

Motorrad-Unfall bei Überholmanöver

Afritz – Eine 39-jährige Frau aus Oberösterreich fuhr am 06. September 2017 gegen 13:30 Uhr mit ihrem Motorrad auf der Millstätter Straße B 98 aus Richtung Treffen kommend in Richtung Radenthein. Kurz nach dem Ortsgebiet von Afritz setzte sie zum Überholen eines LKW-Zuges an. Als sie auf Höhe des LKW-Zuges fuhr, lenkte der 45-jährige LKW-Fahrer aus dem Bezirk Spittal/Drau sein Fahrzeug nach links, um zwei Fahrradfahrer zu überholen. Die 39-jährige Motorradlenkerin bemerkte dies und führte eine Vollbremsung durch. Sie kam dadurch ins Schleudern, stürzte und schlitterte mehrere Meter auf dem linken Fahrstreifen den Asphalt entlang. Zu einer Berührung mit dem LKW kam es dabei nicht. Die 39-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und nach der Erstversorgung von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert. Das Motorrad wurde schwer beschädigt. Der Alkomatentest ergab bei beiden Lenkern 0,00 Promille.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen