Handgreiflichkeiten in Bar in Velden - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

16.08.2018 - 17:19Deutscher Millionen-Betrüger in Velden fest­genommen13.08.2018 - 18:27Singen am See 201813.08.2018 - 16:00Einbruch in Container10.08.2018 - 12:52Schutzpatron für Hannover 96
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © pixabay

Auseinandersetzung eskalierte:

Handgreiflichkeiten in Bar

Velden – In einer Bar in Velden kam es heute Morgen, 07. September, zu Handgreiflichkeiten zwischen einem Deutschen und einem Niederösterreicher. Der Niederösterreicher wurde dabei schwer, der Deutsche leicht verletzt.

 1 Minuten Lesezeit (121 Wörter)

Gegen 03.35 Uhr des 07. Septembers gerieten ein 41-jähriger Mann aus Perchtoldsdorf in Niederösterreich und ein 45-jähriger Mann aus Heilbronn in Deutschland in einer Bar in Velden in Streit, wobei es im Lokal zu gegenseitlichen Tätlichkeiten kam, die sich vorerst beruhigten. Nach dem Verlassen des Lokales trafen die beiden Kontrahenten wieder aufeinander und es kam abermals zu einer Auseinandersetzung. Dabei schlug der Deutsche dem Niederösterreicher vermutlich mit einem Aschenbecher ins Gesicht. Dieser wurde dabei schwer verletzt und von der Rettung in das LKH Villach gebracht.

Der deutsche Staatsangehörige entfernte sich noch vor dem Eintreffen der Polizei vom Tatort. Er konnte heute Vormittag ausgeforscht werden. Er ist geständig. Er selbst wurde bei den Tätlichkeiten leicht verletzt.

Kommentare laden