ANZEIGE Wirtschaft - Villach
Das Team rund um Chefin Angelika Mayer ( rechts im Foto) freut sich auf Ihren Besuch! © 5min.at
ANZEIGE

Innenstadt-Nahversorger voller regionaler Produkte:

„S´frische Eck“ eröffnet in der Innenstadt

Villach – Könnt ihr euch noch an den kleinen Lebensmittelladen um die Ecke erinnern? Jeder kennt jeden und man geht einfach gerne rein, weil es so schön familiär ist? So ein liebevoller Nahversorger wird nun für die Villacher Innenstadt Wirklichkeit werden. Am Dienstag, dem 12. September 2017 eröffnet Angelika Mayer nämlich „s´frische Eck“. Und alle freuen sich darauf.

Nun ist es soweit. Die Villacher Innenstadt erhält jetzt einen neuen Nahversorger am Standesamtplatz. Die Geschäftsführerin ist Angelika Mayer, Frau des ehemaligen österreichischen Skirennläufers Christian Mayer. Die Location ist bekannt. Es handelt sich um das ehemalige Geschäft von Optik Plessin. „Nach meiner Ausbildung in der REWE Akademie zur selbstständigen Kauffrau, war mir klar, dass die Innenstadt wieder einen Nahversorger benötigt“. Damit scheint sie recht zu haben. Der Bericht auf www.5min.at schlug im Mai nämlich hohe Wellen. Auf Facebook gab es über 1.526 Reaktionen, Kommentare und geteilte Inhalte – die Begeisterung über die Eröffnung des neuen Geschäfts ist groß. Auch für ältere VillacherInnen bedeutet diese Geschäftsansiedelung eine enorme Erleichterung.

Frisches & regionales Sortiment

Das Konzept ist einfach erklärt: „Es soll für jeden etwas dabei sein und die Produkte sollen möglichst regionaler Herkunft sein.“ Auf über 100 Quadratmetern Fläche erwarten die künftigen Kunden Feinkost, frisches Obst und Gemüse, Gebäck, Backwaren, Getränke, Kaffee, Tiefkühlprodukte sowie ein Bier- und Weinsortiment – zusammengefasst über 2.000 Produkte des täglichen Bedarfs, die man laut Mayer auch „in der Tasche tragen kann“. Heimische und saisonale Lebensmittel werden dabei Vorrang haben. „Hier lautete mein wichtigstes Ziel mit unseren Kärntner Produzenten, Bauern und Bäcker zusammenarbeiten. Partner sind zum Beispiel die Bäckerei Berger, Frierss oder die Finkensteiner Nudelfabrik“, so die Unternehmerin. Olivenöl kommt von Mane Wulz, knackiges Gemüse und Obst vom Robitsch (Bad Kleinkirchheim) und das Bier ist natürlich von Villacher und Schleppe. Weitere Top-Marken sind die Kärntnermilch, Kanzi Kaffe, Kern- und Sonnenblumenöl von Tschischej, Maistro Gesunde Suppen oder die Dielacher´s Eier sowie das Karawankenei. „Mein Wunsch wäre es auch mit dem Genussland Kärnten zusammenzuarbeiten, weil unser Hauptaugenmerk auf der heimischen Regionalität liegt!“ Auch Salate, Jausen und selbstgemachte Speisen werden zum Mitnehmen angeboten.

AGM ist Hauptlieferant

„Die Produktpreise werden marktüblich sein, denn unser Hauptlieferant ist die AGM-Gruppe“, erklärt sie. Die Geschäftsfläche teilt sich auf zwei Räume mit je einer Kassa auf – auf der einen Seite Trockenwaren und auf der anderen Seite frische Feinkost. Wer möchte, kann auch Brötchen- oder Getränkebestellungen für Veranstaltungen aufgeben. Die motivierte Geschäftsführerin sorgte mit ihrer tollen Eigeninitiative auch gleich für vier neue Arbeitsplätze. Und die bestens ausgebildeten Mitarbeiterinnen bemühen sich wieder um etwas sehr Wichtiges: Zeit für Sie und Zeit für Ihre persönliche Beratung! Ganz wie früher, oder? „Wir freuen uns auf die Eröffnung und falls es am Anfang zu kleineren Pannen kommt, möchten wir unsere Kunden jetzt schon um Verzeihung bitten!“

Öffnungszeiten S´frische Eck:

Montag bis Freitag: 7 bis 19 Uhr
Samstag:  8 bis 13 Uhr

 

ANZEIGE

s´frische Eck - Villach

Standesamtplatz 3
9500 Villach


Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen