Mit LKW von Straße abgekommen in Techelsberg - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

19.08.2018 - 21:25Frau trennte sich drei Finger ab19.08.2018 - 08:22Mehrere Auffahr­unfälle sorgten für Sperre18.08.2018 - 07:08Nach Unfall: Verletzter Radfahrer fuhr weiter17.08.2018 - 18:11Pensionistin auf Schutz­weg um­gefahren
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© FF Techelsberg

Schwerer Sachschaden

Mit LKW von Straße abgekommen

Techelsberg – Ein 44-jähriger Mann aus Techelsberg geriet am 11. September 2017 gegen 12:40 Uhr auf der Techelsberger Straße bei der Talfahrt auf der regennassen Fahrbahn mit seinem Lkw ins Rutschen, durchstieß eine Palisadenmauer und stürzte über die Böschung auf ein Einfamilienhaus.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (98 Wörter)

Der Lkw blieb zwischen Fassade und Böschungsmauer eingeklemmt liegen. Der Lenker, der angeschnallt war, blieb unverletzt. Ein Alkotest verlief negativ.

Schwerer Sachschaden

Durch den Unfall wurde der Lkw, eine Straßenlaterne, die Hausmauer und Dach des Einfamilienhauses, der Palisadenzaun auf einer Länge von 20 Meter und auch die Böschung schwer beschädigt. Für die Bergung des Schwerfahrzeuges mussten zwei Kräne angefordert werden. Die Techelsberger Landesstraße war für die Dauer der Bergung bis 17:30 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Im Einsatz waren die FF Töschling und Techelsberg sowie die Berufsfeuerwehr Klagenfurt.

Schlagwörter:
Kommentare laden