Zum Thema:

17.11.2017 - 19:27Sachbeschädigung in der Nikolaigasse17.11.2017 - 15:49Saisonkarten-Vorverkauf für Langläufer startet17.11.2017 - 12:20„Zuckerbrot und Peitsche“17.11.2017 - 11:00EU-Bauer Tisal geht in Pension
Leute - Villach
© KK

Köstlichkeiten aus aller Welt

Streetfood Market am 22. September!

Villach – Ausgiebig kosten, lustvoll naschen und regionale Köstlichkeiten von heimischen Wirten und Gastronomen genießen: Für alle Neugierigen, Hungrigen und Genießer bietet der regionale Streetfood Market in Villach wieder eine wunderbare Gelegenheit um eine kulinarische Reise rund um den Globus anzutreten.

Schon der erste Termin heuer war ein Riesenerfolg. Jetzt wird wieder gekocht, gegessen, geschlemmt und genossen, und zwar am Freitag, 22. September, (Ersatztermin: 29. September) unter freiem Himmel.

New York, London, Tokio: Food Markets mit kleinen Garküchen, einfachen Ständen und Kochtrucks liegen in den Metropolen dieser Welt voll im Trend. Und natürlich auch in Villach, hier geht der regionale Streetfood Market bereits ins dritte Jahr.

Viele heimische Wirte, Craftbeer- und Cider-Brauer

„Viele heimische Wirte, Craftbeer- und Cider Brauer werden den Kaiser-Josef-Platz wieder zu ihrer kulinarischen Spielwiese machen. Es gibt Gerichte, die sonst nicht auf den Speisekarten stehen. Es wird weiterhin kleinere Portionen geben, damit sich die Besucher so richtig durchnaschen können. Das Freiluft-Event wird am Freitag den ganzen Tag von 12 bis 21 Uhr stattfinden. „Mittags kann man sich während der Mittagspause schon verwöhnen oder nachmittags mit der ganzen Familie bei mehr Platz am Kaiser-Josef-Platz den Gaumen versüßen lassen. Es wird ein schönes kulinarisches und musikalisch entspanntes Event um das Wochenende einzuläuten“, ist sich Organisatorin Stadträtin Katharina Spanring sicher.

Auch Katharina Spanring und Peter Weidinger freuen sich schon - © Augstein

Südliches Flair und pure Lebenslust

„Streetfood bedeutet südliches Flair und pure Lebenslust, und genau diese entspannte Atmosphäre haben wir bereits mehrfach in die Villacher Innenstadt gebracht“, betont Initiator Stadtrat Peter Weidinger. „Für Urlauber und die Villacher Bevölkerung ist dies eine schöne Abwechslung mit entspannter Atmosphäre, bei großartigen Produkten und hoffentlich perfektem Innenstadt-Wetter.“ Auch für die kommende Veranstaltung haben sich die kreativen Köche der Villacher Bar-, Lokal- und Restaurantszene viel Neues überlegt, das zu feinen Biersorten und erlesenen Weinen passt. Die Besucher erwartet heuer außerdem wieder eine kleine, feine Auswahl heimischer Craftbeer- und Cider Brauereien.

„Gerade für das neue Gesamtkonzept des Villacher Wochenmarktes findet ein Zusammenspiel regionaler Gastronomie und regionaler Produkte eine zentrale Rolle“, ist sich Marktreferent Stadtrat Peter Weidinger sicher.

Frequenzbringer für die Innenstadt

„Wir sind auch stolz, sagen zu können, dass sich der Streetfood Market in der Villacher Innenstadt durch die Regionalität von vielen anderen Veranstaltungen dieser Art unterscheidet“, so Stadträtin Katharina Spanring. „Der Villacher Streetfood Market führt urbane Küche mit urbanem Lebensstil zusammen, denn Streetfood ist innovativ und trendig und besticht mit qualitativ hochwertigen und regionalen Produkten. Wir stellen die regionalen, heimischen Produzenten und Gastwirte in den Mittelpunkt. Das einstige Pilotprojekt Streetfood Market Villach wurde dadurch zu einem Riesenerfolg.“

Der Tourismusverband Villach unterstützt die Veranstaltung tatkräftig. Daher freut es Martin Domenig, Obmann des Tourismusverbandes, dass das Event so positiv angenommen wird und ein großer Frequenzbringer für die Villacher Innenstadt ist.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen