Zum Thema:

16.10.2018 - 17:46In vier Stunden zum neuen Job16.10.2018 - 16:39Boutique „Le Petit“ eröffnete am Hans-Gasser-Platz16.10.2018 - 11:59Leise Laubbläser in der Draustadt16.10.2018 - 07:39Silberne Gabel statt Goldener Ananas
Leute - Villach
© KK

Villacher Heilquelle

Maibachl rinnt wieder

Villach – Schon gehört? Das Baden im Freien im Maibachl ist wieder möglich. Wie wär's heute mit einem Erlebnis der besonderen Art?

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (77 Wörter) | Änderung am 13.09.2017 - 09:49

Bis zu 30 Grad kann die Villacher Heilquelle warm werden – ein Geschenk der Natur.

Das Naturschauspiel „Maibachl“ ist ein echter Insider-Tipp der Villacher - © Klaus Santner

Entspannung pur

Der Bach entsteht zu unterschiedlichen Zeiten, meist wenn die Schneeschmelze am Dobratsch beginnt oder nach lang anhaltenden Niederschlägen – so wie zur Zeit. Dem Thermalwasser werden gesundheitsfördernde Wirkungen nachgesagt und soll beispielsweise bei Osteoporose helfen.

Schlagwörter:
Kommentare laden