Zum Thema:

19.11.2017 - 18:17Überfall beim Rudolfsbahngürtel19.11.2017 - 17:09Straßenlaterne beschädigt PKW19.11.2017 - 16:12Fassadenscheibe in Feistritz eingetreten18.11.2017 - 11:35Mofa-Lenker prallt gegen Betonleitwand
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO Der Brand des LKW konnte von insgesamt 72 Einsatzkräften der umliegenden Feuerwehren gelöscht werden. © KK

72 Mann im Einsatz:

LKW geriet in Brand

Poggersdorf – Heute, dem 18. September gegen 00.10 Uhr, geriet ein im Hofbereich eines Anwesens in Poggersdorf abgestellter LKW aus noch ungeklärter Ursache in Brand.

Der LKW brannte im Bereich des Führerhauses völlig aus. Eine weitere Ausbreitung des Brandes konnte durch den Einsatz von vier Feuerwehren des Bereiches mit insgesamt 72 Mann verhindert werden. Der durch den Brand verursachte Schaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen