Zum Thema:

21.11.2017 - 10:20Giftköder in Annabichl!27.09.2017 - 17:45Polizeieinsatz in der Villacher Innenstadt27.09.2017 - 16:35Alkoholisierte Frau verursachte Unfall27.09.2017 - 16:14Autofahrer übersah Radfahrerin
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © fotolia.com | Nailia Schwarz

Erneute Tierquälerei in Arnoldstein:

Katzen mit Köder vergiftet

Villach Land – Wieder Giftköder im Bezirk Villach Land. Bereits im August wurde ein Hund in Nötsch (Bezirk Villach Land) vergiftet. Wir haben berichtet.

Bisher unbekannte Täter sind verdächtig, in der Zeit zwischen 26. Juni 2017  und 18. September 2017, in der Umgebung des Wohnhauses einer 36-jährigen Angestellten, aus dem Bezirk Villach Land, unbekannte Giftköder ausgelegt zu haben. Die zwei Katzen der Dame dürften diese Giftköder gefressen haben, dies ergab die tierärztlicher Behandlungen. Die Tiere hatten Glück im Unglück und überlebten den Vorfall.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen