Zum Thema:

20.10.2017 - 19:23Kärntner als Preisträger bei der Berufs-Weltmeisterschaft20.10.2017 - 17:24Saisonabschluss im Archäologischen Park Magdalensberg20.10.2017 - 15:30Klagenfurter Mörder bei Aktenzeichen XY20.10.2017 - 14:51Ursulamarkt startet am Samstag
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© 5min.at

Täter hatten kein Motiv

In Lagerhalle eingebrochen

Klagenfurt – Am 20. September 2017 brachen vier beschäftigungslose Männer die Türe zu einer Lagerhalle auf. In weiterer Folge schlugen die Männer im Gebäude mehrere Fensterscheiben ein und beschädigten eine abgestellte Statue. Aufgrund von Zeugenaussagen konnten die Täter wenig später auf dem ehemaligen Firmenareal angehalten werden. Die Männer, die alle in Klagenfurt wohnen, sind teilweise geständig und konnten für ihre Tat kein Motiv angeben. Es erfolgt eine Anzeige auf freiem Fuß. Die Höhe des entstandenen Schadens ist derzeit nicht bekannt.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen