Zum Thema:

13.12.2017 - 14:40Hier entsteht Innovation12.12.2017 - 19:01Hier wird einfach Müll in der Natur entsorgt!12.12.2017 - 16:03Straßensperren wegen Unwetter12.12.2017 - 16:01Trickdiebstahl auf Parkplatz
Wirtschaft - Klagenfurt
Hintergrund
© KK

Vorbereitungen laufen an:

Großes Italo-Restaurant siedelt sich an

Klagenfurt – Kennt ihr noch das Ebenthaler Restaurant Hofstätter in der Niederdorferstraße? Die Immobilie stand nun eine Weile leer und soll demnächst im neuen Glanz erstrahlen.

Mimmo, Chef von Pizza Primavera in Villach und Primavera al lago am Klopeiner See verrät uns jetzt schon: „Wir arbeiten gerade auf Hochtouren, damit eine Eröffnung heuer zu Weihnachten über die Bühne gehen kann.“ Erstmalig eröffnete er heuer bereits die Pizzeria am Klopeiner See. Der Anstrum war enorm: „Wir haben nicht mit so vielen Gästen gerechnet. Wir freuen uns sehr, dass heuer so viel los war.“ Grund genug für das Team rund um Mimmo, sich auch einen Standort in Klagenfurt anzusehen. 300 Sitzplätze wird es dort geben. Natürlich gibt es Pizza, Pasta, Fleisch- und Fischgerichte. Typisch italienisch eben.

Familie im Mittelpunkt

Ist es schwierig, eine Pizzeria in Kärnten zu betreiben? „Wenn man Talent und Ahnung hat wie das funktioniert ist es schaffbar. Ich kann selbst die Pizzen zubereiten, wir haben selbstgemachte Zutaten und keine fertigen Produkte. Jeder Gast der einmal bei uns war, kommt immer wieder.“ Am dritten Standort der Firma Primavera sollen in der Anfangsphase 20 Arbeitsplätze geschaffen werden. Welche Pläne hat Mimmo? „Es wird einen riesigen Holzofen aus Italien geben. Einer der größten in Österreich. Wir haben viel vor, das neue Restaurant wird wunderschön werden.“ Soviel sei schon zu verraten: Ein großer Gastgarten lädt mit viel italienischem Flair zum Verweilen ein und Kinder dürfen sich freuen: Ein großflächiger Kinderspielplatz wird gebaut, den der Unternehmer will das neue Restaurant vor allem für Famlien sehr gemütlich machen. Was er noch verspricht: „Zur Eröffnung wird es eine tolle Party geben.“

Die Person

Begonnen hat für „Mimmo“ alles in der Pizzeria Ciao Ciao in Pörtschach, doch er strebte nach mehr und eröffnete 2010 in der Nikolaigasse in Villach eine kleine aber feine Pizzeria mit Lieferservice. Die „Pizzeria Primavera“. Schon damals überzeugte er in einem umkämpften Markt mit Qualität und guten Preisen. Einige Jahre später übersiedelte er in größere Räumlichkeiten, ebenfalls in der Nikolaigasse. Aus der ehemals kleinen Pizzeria wurde ein ansehnliches Restaurant mit Gastgarten. 2017 folgte ein Restaurant am Klopeiner See.

Social-Preview:
Primavera Zustellung in VIllach

#5mininside - Wir haben unseren Lieferdienstgewinner Pizzeria Primavera besucht und eine Fahrt für die Nachwelt auf Video festgehalten 🙂

Posted by 5 Minuten Villach on Montag, 27. Juni 2016
Zum Beitrag

Kommentare laden