Zum Thema:

21.10.2017 - 14:07Rotjacken wollen auswärts nachlegen20.10.2017 - 23:22Drei Punkte für den KAC14.10.2017 - 14:27Rotjacken fordern den Leader12.10.2017 - 08:04CHL-Abenteuer endet gegen ZSC
Sport - Klagenfurt
© KK

Erste Bank Eishockey Liga, 5. Spieltag

EC-KAC feiert weiteren Erfolg!

Stadthalle Klagenfurt – Mit einem hart erkämpften 2:1- Heimsieg über den HCB Südtirol konnte der EC-KAC am Freitagabend seinen dritten Erfolg in den letzten vier Runden verbuchen.

Der EC-KAC ging beflügelt vom 4:3-Auswärtssieg im Kärntner Derby am Dienstag in sein drittes Heimspiel der noch jungen EBEL-Saison. Die Rotjacken boten in diesem ersten von vier Heimspielen in Serie die exakt gleichen 22 Spieler auf wie im erfolgreichen Kärntner Derby in Villach zu Wochenbeginn. Weiterhin verzichten musste der Trainerstab um Head Coach Steve Walker auf den langfristig verletzten Kapitän Manuel Geier sowie Jamie Lundmark, der in der kommenden Woche wieder ins Lineup zurückkehren dürfte. Zwischen den Pfosten erhielt in dieser Begegnung (zum dritten Mal im sechsten Spiel der EBEL-Saison) David Madlener das Vertrauen.

„Das war heute eine intensive Partie, in die wir sehr gut gestartet sind. Wir hatten den Gegner über weite Strecken der ersten beiden Abschnitte unter Kontrolle, konnten das Spielgeschehen in Bolzanos Zone verlagern und kreierten zahlreiche gute Möglichkeiten. Respekt an die Südtiroler, die niemals aufgehört haben zu arbeiten, die uns bis zum Schluss einen harten Kampf lieferten. Am Ende haben wir drei insgesamt verdiente Zähler eingefahren und das ist es, worauf es letztlich auch ankommt.“ so Steve Walker, Head Coach des EC-KAC.

Die nächste Begegnung findet für den EC-KAC am kommenden Donnerstag (Spielbeginn: 19.15 Uhr, live bei Sky Sport Austria) gegen den EHC Linz statt.

Facts

Erste Bank Eishockey Liga, 5. Spieltag
EC-KAC – HCB Südtirol 2:1 (1:0,1:0,0:1)

Stadthalle Klagenfurt, 3.166 Zuschauer, Schiedsrichter Babic (HUN), Baluška (SVK)

Tore EC-KAC:
Manuel Ganahl (11:21/Matthew Neal, Kevin Kapstad/PP1)
Mitja Robar (23:30/Martin Schumnig, Manuel Ganahl)

Tor HCB Südtirol:
Domenic Monardo (45:30/Chris DeSousa)

Aufstellung EC-KAC: Madlener (Duba) // Robar-Regehr, Strong-Schumnig, Kapstad-Fischer, Duller-Schnetzer //Bischofberger-Hundertpfund-Brucker, Ganahl-Neal-Rheault, S.Geier-Koch-Richter, Kraus-Talbot-Harand

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen