Zum Thema:

11.12.2017 - 23:17Baum stürzte auf Dienst-Wagen: Polizist verletzt11.12.2017 - 12:07Eisglatte Fahrbahn sorgt für PKW-Unfall10.12.2017 - 16:21Verkehrsunfall auf der L47a10.12.2017 - 07:50Frau überschlug sich mit Auto
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© KK

100 Meter abgestürzt

57-Jährige stirbt nach Alpinunfall

Poggersdorf – Am 22. September unternahm eine 57-jährige Frau aus St. Michael ob der Gurk in Heiligenblut eine Wanderung auf das Scharek. Weil sie gegen 18.30 Uhr nicht zurückgekehrt war, verständigte ihre Nichte die Bergrettung, die eine Suchaktion einleitete. Die Besatzung des RH C7 konnte die Frau reglos im Gelände liegend finden, auf Grund der Dämmerung jedoch vorerst keine Bergung vornehmen. Sie war ca. 100 Meter über felsiges Gelände abgestürzt und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Mitglieder der Bergrettung Heiligenblut stiegen zur Unfallstelle auf und führten bis zum Eintreffend des Bergrettungsarztes Reanimationsmaßnehmen durch. Der um 21.30 Uhr eintreffende Arzt konnte nur mehr den bereits eingetretenen Tod feststellen.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen