Zum Thema:

20.10.2017 - 19:23Kärntner als Preisträger bei der Berufs-Weltmeisterschaft20.10.2017 - 17:24Saisonabschluss im Archäologischen Park Magdalensberg20.10.2017 - 15:30Klagenfurter Mörder bei Aktenzeichen XY20.10.2017 - 14:51Ursulamarkt startet am Samstag
Wirtschaft - Klagenfurt
Das ehemalige KTZ Gebäude soll bald Geschichte sein © 5 Minuten

Ein Studentenheim soll entstehen

Altes KTZ Gebäude bald Geschichte

Klagenfurt – Investor Franz Orasch hat neben dem ehemaligen KTZ Gebäude auch das ehemalige Woolworth-Gebäude am Heiligengeistplatz und das Salzamt in der Innenstadt gekauft.

Da der Investor aber noch keine weiteren Aktivitäten in die Wege geleitet hat, gab es vor kurzem ein vier Augen Gespräch mit Maria Luise Mathiaschitz. Bei dem Treffen wurde jedes Projekt einzeln besprochen und analysiert.

Noch heuer Baufortschritte

Da beim KTZ Gebäude die Statik ein Problem darstellt wird das Gebäude, in dem Ausmaß wie es der Gemeinderat beschlossen hat, neu gebaut. Der Abrissbescheid soll in den nächsten Wochen von der Stadt Klagenfurt erlassen werden. Auf dem Gelände soll unter anderem ein Studentenheim entstehen. Auch beim ehemaligen Woolworth-Gebäude soll es bis Jahresende schon ersichtliche Baufortschritte geben. Dort soll ein neues Einkaufszentrum gebaut werden.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen