Zum Thema:

21.07.2017 - 07:07Biwak unter den Sternen14.02.2017 - 10:11Ein Schlupfloch aus der Realität
Leute - Villach
Vorne: Miniköche aus Villach Dahinter von l.n.r.: Günter Walder, Maria Theresia Wilhelm, Rainer Werchner © MTG

Millstätter See

Villacher Miniköche begeistern Fischer-Tafel

Villach/Millstätter See – Wenn der Sommer leise ausklingt, haben die kulinarischen Erzeugnisse der Region bei herbstlichen Tafelrunden rund um den Millstätter See ihren großen Auftritt. Mit der Fischer-Tafel im Stiftsmuseum Millstatt fand ein weiterer Höhepunkt der kulinarischen Saison in diesem Jahr statt. Mit dabei: Miniköche aus Villach.

Unterstützung aus Villach

Rainer Werchner, Teammanager der Regionalmannschaft des „Klub der Köche Kärnten“ und Günter Walder, Präsident des „Klub der Köche Kärnten“ zauberten ein Drei-Gang-Menü, in dem der frische wilde Fisch des Millstätter Sees, die Reinanke, die Hauptrolle spielte. Beim Service wurden sie von den Miniköchen Laura, Elisabeth und Felix aus Villach unterstützt. Die drei absolvieren gerade einen zweijährigen Lehrgang, bei dem sie einmal im Monat mit gleichaltrigen Kindern aus Kärnten, die Grundlagen des gastronomischen Handwerks erlernen.

Frischer Fisch

Die Gäste der Fischer-Tafel waren von dem herrlichen Ambiente im Stiftsmuseum begeistert, und erlebten ein paar entspannende Stunden mit interessanten Gesprächen bei einem Abendessen mit Weinbegleitung. Der Star des Abends, die Reinanke, wurde von den Nachkommen der einstigen K.u.K. Hoffischer, die Reinankenwirte, Familie Sichrowsky, Familie Aniwanter und Marcel Collaud einen Tag vor dem Event mit den Netzen aus dem Millstätter See gefischt.

Kärntner Kulinarik und Kultur

„Mit den herbstlichen Tafeln rund um den Millstätter See werden seit zwei Jahren außergewöhnliche Landschaften und architektonische Plätze Gästen und Einheimischen auf eine sinnliche Art präsentiert. Auf diesem Weg interpretieren wir Kärntner Kulinarik und Kultur neu und bieten genussvolle Events, die einmalig sind“, erklärt Maria Theresia Wilhelm, Geschäftsführung Millstätter See Tourismus.

Mit der Bauern-Tafel am 30. September in Seeboden und der Granat-Tafel in Radentheim am 13. Oktober wird die Reihe für das Jahr 2017 beendet.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen