Zum Thema:

09.10.2018 - 11:15Bäckerei Ebner ist insolvent: Auch Kiosk am LKH Villach betroffen03.10.2018 - 10:46Neuer Hoteldirektor im Bleiberger­hof01.10.2018 - 13:45Eurobausan GmbH ist insolvent29.09.2018 - 15:52Durch­schnittliche Verschuldung: 190.000 Euro
Wirtschaft - Villach
© Thermenhotel Bleibergerhof HB1 Premium

Nach Konkurs:

Dem Bleibergerhof geht es wieder gut

Bad Bleiberg – 2008 musste der Bleibergerhof Konkurs anmelden, anschließend wechselte der Besitzer ein paar Mal. Seit Mai gibt es einen neuen Pächter, und der scheint einiges richtig zu machen. Gestern wurde der Traditionsbetrieb Bleibergerhof offiziell wieder eröffnet.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (93 Wörter)

Der neue Pächter ist die Hotelkette „Fidelity“. Nach ORF-Informationen sorgte eine 60-prozentige Auslastung des Thermenhotels für eine gute wirtschaftliche Situation. „Die besondere Lage inmitten unberührter Natur, belebendes Thermalwasser und viel frische Bergluft“ sorgt bei den Gästen wieder für Erholung vom Alltag. 240 Betten und ein großer Wellnessbereich stehen dafür ebenfalls zur Verfügung.

Nun hofft man seitens der Gemeinde Bad Bleiberg noch auf eine Wiederbelebung der gemeindeeigenen Therme. Seit 4 Jahren ist sie geschlossen. Zwar kämen immer wieder Interessenten, daraus sei bisher aber noch nichts konkretes entstanden.

Schlagwörter:
Kommentare laden