Zum Thema:

16.02.2018 - 07:23Feuerwehren rückten zu Vollbrand aus13.02.2018 - 17:37Sirenenalarm: Schubhäftling setzte Matratze in Brand06.02.2018 - 15:29Fahrzeug kam ins Schleudern25.01.2018 - 16:48Feuerwehr erst nach Löscharbeiten gerufen
Aktuell - Villach
© FF Judendorf

Während Gleisarbeiten

Lärmschutzwand fängt Feuer

Villach – Aufregung heute gegen 13.20 Uhr. Während Reparaturarbeiten an den Gleisen entlang der Warmbader Straße durchgeführt wurden, fing plötzlich eine Lärmschutzwand an zu brennen. Ein ÖBB-Lokführer bekämpfte den Brand mit einem Feuerlöscher, ehe die FF Judendorf und die HFW Villach dem Brand gänzlich den Garaus machten. Besonders gefährlich während des Einsatzes: Der aktive Zugverkehr und stromführende Leitungen.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen