Zum Thema:

10.11.2018 - 07:17Bewusstlos geschlagen: Streit vor Sperrstunde09.11.2018 - 19:36Mit den Fäusten auf Einsatz­kräfte los­gegangen01.11.2018 - 07:37Brutaler Taxi-Schläger gefunden30.10.2018 - 08:01Polizeiauto von Baum getroffen
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO Symbolfoto © 5min.at

In Gastgarten:

Betrunkene randalierten in Innenstadt

Villacher Innenstadt – Heute um 16:00 Uhr wurde die Polizei zu einer Gaststätte in der Villacher Innenstadt gerufen. Dort soll jemand in einem Gastgarten randalieren.

 1 Minuten Lesezeit (134 Wörter) | Änderung am 02.10.2017 - 20:13

Bei Eintreffen der Streife konnten an der Gaststätte ein 33-jähriger und ein 34-jähriger Pole angetroffen werden. Beide Personen waren sichtlich alkoholisiert. Während sich der jüngere der beiden ruhig verhielt, schrie der ältere Mann lautstark in seiner Muttersprache umher. Einer Aufforderung sich ruhig zu verhalten kam der Mann aber vorerst nach. Bei den weiteren Erhebungen stellte sich heraus, dass beide Personen kurz zuvor mehrere Stühle im Gastgarten umherwarfen. Die Stühle wurden jedoch nicht beschädigt.

Agressives verhalten gegenüber den Beamten

Bei der weiteren Amtshandlung verhielt sich der 34-jährige jedoch immer aggressiver. Da er sein aggressives Verhalten trotz mehrmaliger Abmahnung nicht einstellte, wurde er festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum gebracht. Beide Männer werden wegen Ordnungsstörung und Lärmerregung angezeigt, der Ältere zusätzlich wegen aggressiven Verhaltens.

Schlagwörter:
Kommentare laden