Zum Thema:

20.10.2017 - 19:23Kärntner als Preisträger bei der Berufs-Weltmeisterschaft20.10.2017 - 17:24Saisonabschluss im Archäologischen Park Magdalensberg20.10.2017 - 15:30Klagenfurter Mörder bei Aktenzeichen XY20.10.2017 - 14:51Ursulamarkt startet am Samstag
Aktuell - Klagenfurt
Insgesamt wurden 325 neue Abfalleimer angekauft. © StadtPresse/Burgstaller

Umwelt

Neue Abfalleimer für Klagenfurt

Klagenfurt – 200 weitere neue Abfalleimer werden in den nächsten Tagen flächendeckend im Stadtgebiet aufgestellt. Die neuen Eimer haben einen verengten Einwurf und einen Aschenbecher an der Außenseite.

Seit die Stadt die neuen Abfalleimer aufgestellt hat, ist die Verschmutzung rund um die Mistkübel deutlich zurückgegangen. Die alten Eimer haben nämlich eine breite Öffnung und so wurde oft Abfall – oftmals sogar Sperrmüll – in den Mistkübeln deponiert.

Das ist nun nicht mehr möglich, es passt wirklich nur mehr kleiner Müll in die Eimer. Rund 100.000 Euro hat die Stadt nun dafür aufgewendet. Insgesamt wurden 325 neue Abfalleimer angekauft. Die alten Mistkübel werden entsorgt bzw. stehen am Zentrallagerplatz für Notfälle zur Verfügung.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen