Zum Thema:

13.12.2018 - 12:53Frischer Wind am Wochenmarkt13.12.2018 - 09:23Infineon bringt Kinderaugen zum Leuchten12.12.2018 - 21:00Getränke­automat in Schule aufgebrochen12.12.2018 - 12:11Fusion: Villach stimmt zu – warten auf Finkenstein
Leute - Villach
Stimmungsvolle Feier am Oberen Kirchenplatz zum Gedenken an die Volksabstimmung 1920. Zahlreiche Vereine, Ehrenformationen und Traditionsverbände umrahmten die stimmungsvolle Gedenkveranstaltung in der Villacher Altstadt.
Stimmungsvolle Feier am Oberen Kirchenplatz zum Gedenken an die Volksabstimmung 1920. Zahlreiche Vereine, Ehrenformationen und Traditionsverbände umrahmten die stimmungsvolle Gedenkveranstaltung in der Villacher Altstadt. © Stadt Villach / Wernig

Montag, 9. Oktober

Villach gedenkt der Volksabstimmung

Villach – Kommenden Montag, 9. Oktober, lädt Bürgermeister Günther Albel ab 17.30 Uhr zur feierlichen, traditionsreichen Gedenkfeier an die Kärntner Volksabstimmung ein.

 1 Minuten Lesezeit (166 Wörter) | Änderung am 04.10.2017 - 18:26

Diese Feierstunde zum Abstimmungsgedenken anlässlich des Kärntner Abwehrkampfes hat in der Villacher Altstadt lange Tradition. Am kommenden Montag, 9. Oktober, beginnt der Festakt mit einem Platzkonzert der EMV Stadtkapelle Villach auf dem Oberen Kirchenplatz.

Festakt beginnt um 18.30 Uhr

Nach dem Aufstellen der Fahnenabordnungen und dem Einholen des Grenzlandfeuers durch den Villacher Turnverein beginnt der Festakt auf dem Oberen Kirchenplatz um 18.30 Uhr. Traditionsverbände, Bundesheer, Feuerwehr, die Landsmannschaft und etliche weitere Institutionen gestalten diesen mit. Jugendliche halten den Prolog, Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser die Festrede. Volksschulkinder und der MGV Landskron werden die Feierstunde musikalisch umrahmen.

Sich seiner Wurzeln bewusst sein

„Nur wer sich seiner Wurzel bewusst ist und seine Geschichte kennt, kann die Zukunft selbstbewusst gestalten“, erklärt Bürgermeister Günther Albel. „Auch in einem vereinten Europa muss man den Friedensgedanken immer wieder in das Zentrum stellen. Das zeigen uns internationale Entwicklungen Tag für Tag in den Schlagzeilen. Ich lade alle Villacherinnen und Villacher, alle, denen Traditionspflege wichtig ist, herzlich zu dieser Festveranstaltung ein.“

Kommentare laden