Zum Thema:

13.12.2017 - 17:12Baucontainer in Velden aufgebrochen13.12.2017 - 14:40Hier entsteht Innovation12.12.2017 - 19:01Hier wird einfach Müll in der Natur entsorgt!12.12.2017 - 16:03Straßensperren wegen Unwetter
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© pixabay

Einbruchsdiebstahl

Einbruch in Klagenfurt

Klagenfurt – Am 05.10., mittags, brachen bisher unbekannte Täter in das Wohnhaus eines 78-jährigen Pensionisten in Klagenfurt ein. Die Täter stahlen Bargeld und Münzen in einem Gesamtwert von rund 2.100,-- Euro.

Bereits am Vormittag wurde der Pensionist von zwei Männern, südländischer Herkunft, an der Haustüre um Arbeit gebeten. Er verneinte dies und beachtete die beiden nicht weiter und arbeitete vorerst in seinem Garten weiter. Später verließ er dann sein Grundstück für ca. zwei Stunden. Beim Heimkommen bemerkte er den Einbruch in sein Wohnhaus. Die beiden südländischen Personen beschreibt der Pensionist wie folgt: Ein Mann war ca. 25-30 Jahre alt, ca. 185 cm groß, hatte schwarze kurze Haare, und trug ein helles T-Shirt. Der andere Mann, war ca. 30-40 Jahre alt und ca. 165 cm groß.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen