Einbruch in Klagenfurt in Klagenfurt - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

14.08.2018 - 16:19GRÜNE schlagen Familien­parkplätze vor14.08.2018 - 11:40Fix: Kurze Citytrips nach London bald möglich13.08.2018 - 16:00Einbruch in Container13.08.2018 - 14:32Sirenen­alarm in Klagenfurt
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© pixabay

Einbruchsdiebstahl

Einbruch in Klagenfurt

Klagenfurt – Am 05.10., mittags, brachen bisher unbekannte Täter in das Wohnhaus eines 78-jährigen Pensionisten in Klagenfurt ein. Die Täter stahlen Bargeld und Münzen in einem Gesamtwert von rund 2.100,-- Euro.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (101 Wörter)

Bereits am Vormittag wurde der Pensionist von zwei Männern, südländischer Herkunft, an der Haustüre um Arbeit gebeten. Er verneinte dies und beachtete die beiden nicht weiter und arbeitete vorerst in seinem Garten weiter. Später verließ er dann sein Grundstück für ca. zwei Stunden. Beim Heimkommen bemerkte er den Einbruch in sein Wohnhaus. Die beiden südländischen Personen beschreibt der Pensionist wie folgt: Ein Mann war ca. 25-30 Jahre alt, ca. 185 cm groß, hatte schwarze kurze Haare, und trug ein helles T-Shirt. Der andere Mann, war ca. 30-40 Jahre alt und ca. 165 cm groß.

Schlagwörter:
Kommentare laden