Zum Thema:

20.10.2017 - 23:22Drei Punkte für den KAC20.10.2017 - 19:23Kärntner als Preisträger bei der Berufs-Weltmeisterschaft20.10.2017 - 17:24Saisonabschluss im Archäologischen Park Magdalensberg20.10.2017 - 15:30Klagenfurter Mörder bei Aktenzeichen XY
Sport - Klagenfurt
© KK

EC KAC vs. Fehérvár AV19

Rotjacken empfangen nächsten Gegner

Klagenfurt – Bereits ab 16.00 Uhr empfängt der EC-KAC am Sonntagnachmittag in seinem zehnten EBEL-Saisonspiel Fehérvár AV19 in der Stadthalle.

Ausgangslage bei EC-KAC

Der EC-KAC musste am Freitagabend trotz deutlicher spielerischer Überlegenheit in den ersten 40 Minuten eine klare 1:5-Niederlage bei Medveščak Zagreb einstecken. Einmal mehr scheiterten die Rotjacken dabei weniger am Gegner als mehr an der eigenen Ineffizienz vor dem Tor. Nach neun Runden halten die Klagenfurter bei erst 19 Treffern, was ligaweit (gemeinsam mit dem sonntägigen Gegner aus Ungarn) den niedrigsten Wert bedeutet. Vor eigenem Publikum gewann der Rekordmeister drei seiner jüngsten vier Ligaspiele, rechnet man die Champions Hockey League mit, stehen gar vier Erfolge im Rahmen der letzten fünf Auftritte (10:6 Tore) zu Buche.

Ausgangslage bei Fehérvár AV19

Fehérvár AV19 hält wie der EC-KAC bei vier Siegen in neun Ligaspielen, erst am Freitag bezwangen die Ungarn den Dornbirner EC vor heimischer Kulisse mit 2:1. Mit elf Zählern liegt die Mannschaft von Head Coach Benoît Laporte aktuell am zehnten Tabellenrang. Auswärts lief es für Székesfehérvár in seinem elften EBEL-Jahr noch nicht nach Wunsch: Nach einem 4:3-Erfolg nach Verlängerung in Zagreb blieb man in der Fremde zuletzt drei Mal in Serie ohne Punkt (2:4 in Innsbruck, 2:7 in Bolzano, 2:3 in Linz). Auch in der Stadthalle blieb die Anzahl der Siege der Ungarn Zeit ihrer Ligazugehörigkeit überschaubar, aus 26 Duellen auf Klagenfurter Eis gingen sie nur fünf Mal als Gewinner hervor.

Tickets

Karten für diese Partie sind im Online-Ticketshop des EC-KAC oder am Spieltag ab 14.30 Uhr an den Kassen am Haupteingang erhältlich. Für Familien gibt es im Rahmen des Familientags ein spezielles Ticketing-Angebot. Diese Begegnung wird nicht im TV übertragen, über den Spielverlauf informiert der Live-Ticker auf kac.at.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen