Zum Thema:

18.11.2018 - 19:22Zwei Einbrüche und ein Diebstahl: Täter unbekannt18.11.2018 - 17:30Neuer KAC-Kabinentrakt feierlich eröffnet18.11.2018 - 15:36Golfcart verletzte 25-Jährigen18.11.2018 - 13:16Der Advent­zauber hat begonnen
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO Der Bub wurde von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. © 5min

Tragischer Unfall:

Kind verstarb nach Sturz aus 5. Stock

Klagenfurt – Heute stürzte ein fünf Jahre alter Bub aus einem Fenster im 5. Stock eines Hochhauses in der Rosentaler Straße in Klagenfurt. Die Rettung brachte den Buben ins Klinikum Klagenfurt.

 1 Minuten Lesezeit (137 Wörter) | Änderung am 09.10.2017 - 10:05

Am 08. Oktober 2017 gegen 16:45 Uhr stürzte ein 5-jähriger irakischer Bub vom fünften Stock aus dem Küchenfenster der elterlichen Wohnung in Klagenfurt. Der Bub schlug am Asphaltboden auf und wurde schwerst verletzt. Ein zufällig vorbeikommender Zeuge verständigte sofort die Rettungskräfte. Nach Stabilisierung des lebensgefährlich verletzten Buben wurde er in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Dort verstarb der 5-jähirge irakische Staatsbürger aufgrund seiner schweren Verletzungen.

Unfallhergang noch Gegenstand der Ermittlungen

Nach ersten Ermittlungen haben sich seine Mutter, der Vater sowie zwei Geschwister, 10 und 13 Jahre, alt, zum Unfallzeitpunkt in der Wohnung befunden. Da sich diese in einem anderen Raum der Wohnung aufgehalten haben, konnte sie zu dem Unfall keine Angaben machen. Der genaue Unfallhergang wird in den nächsten Tagen Gegenstand der Ermittlungen sein. Die Familie wird derzeit durch das Kriseninterventionsteam betreut.

Kommentare laden