Zum Thema:

19.02.2019 - 18:32Neues Stadt­marketing für Klagenfurt19.02.2019 - 16:15Fahrerflucht nach Unfall mit Radfahrer19.02.2019 - 10:49Kurz und „Dr. Eisenfaust“ kommen nach Klagenfurt19.02.2019 - 09:51Unbekannter stiehlt Opel: 20.000 Euro Schaden
Aktuell - Klagenfurt
Verdächtiger Koffer wird von der Polizei abtransportiert
Verdächtiger Koffer wird von der Polizei abtransportiert © 5min.at

Bahnhofstraße in Klagenfurt

Verdächtiger Koffer sorgte für Aufregung

Klagenfurt – Ein herrenloser Koffer vor dem ÖGB-Gebäude sorgte heute Vormittag für Aufregung in der Bahnhofstraße in Klagenfurt. Der Verdacht: Sprengstoff im Gepäckstück. Einsatzkräfte der Polizei waren vor Ort, das Gebiet um den Koffer wurde weiträumig abgesperrt. Um eventuellen Sprengstoff im Koffer auszuschließen, hatte die Polizei alle erforderlichen Maßnahmen eingeleitet. Schnell stellte sich aber heraus: Der Koffer war alles andere als explosiv. Entwarnung.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (5 Wörter) | Änderung am 10.10.2017 - 10.36 Uhr

Artikel zum Thema:

Bombendrohung in Klagenfurt
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE