Weitere Artikel:

18.10.2017 - 07:07Zwei Kellerabteile aufgebrochen17.10.2017 - 20:16Cobra verhaftet Ex-KTZ-Chef17.10.2017 - 19:46Gesuchter unversehrt aufgefunden17.10.2017 - 19:31Jetzt ist es fix: Peter Weidinger zieht ein!17.10.2017 - 19:01„Heimweg-Telefon“ soll dich sicher begleiten
Aktuell - Villach
Eilmeldung
© BMI / Egon Weissheimer

Verprügelt und erpresst:

5 Männer überfallen Villacher mit Messer

Villach – Bisher fünf unbekannte Täter sollen einen 33-jährigen Mann aus Villach heute, am 10. Oktober 2017 um 4 Uhr nach einem Lokalbesuch in Villach, am Nachhauseweg überfallen und ausgeraubt haben.

Im Bereich der Piccostraße/St. Leonharder Weg, in Villach-Lind solle es zu der brutalen Szene gekommen sein. Der Villacher erzählt der Polizei, dass er von den Tätern niedergeschlagen und mit einem Messer  gezwungen wurde, sein Geld herauszugeben. Er gibt ihnen mehrere hunderte Euro und die Täter flüchten darauf.

Ins Krankenhaus

Der 33-Jährige wurde durch die Attacke verletzt. Zuerst geht er zu sich nach Hause als sich plötzlich sein Gesundheitszustand verschlechtert. Eine Angehörige kommt ihm zu Hilfe und verständigte anschließend die Rettung. Er wurde nach Erstversorgung von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert. Laut Angaben des Opfers handelt es sich bei den Unbekannten um 5 männliche Täter ausländischer Herkunft. Eine genauere Beschreibung konnte das Opfer gegenüber der Polizei nicht angeben.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen