Zum Thema:

19.08.2017 - 19:56Franzose schlug Beamten20.04.2017 - 18:09Gefährlicher Reisebus auf der A2 gestoppt!11.04.2017 - 14:01Verstärkte Kontrollen zur Osterzeit22.02.2017 - 17:01Fahrzeugkontrolle liefert unglaubliches Ergebnis
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © 5min.at

Bei Schwerpunktkontrolle entdeckt:

Gegen Waffenverbot verstoßen

Wurzenpass – Am 10. Oktober 2017 um 15.52 Uhr wurde ein 55-jähriger slowenischer Staatsbürger (wohnhaft in Villach) im Zuge einer Schwerpunktkontrolle an der Grenzkontrollstelle Wurzenpass angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass gegen den Mann ein aufrechtes Waffenverbot besteht. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges konnten ein Schlagring, ein Pfefferspray sowie ein Springmesser aufgefunden und sichergestellt werden. Der Mann wird der Behörde angezeigt.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen