Zum Thema:

16.01.2019 - 19:15Wer ist das Villacher „Kiffwunder“?11.01.2019 - 15:28Rauchmelder löste Einsatz aus10.01.2019 - 07:33Müllcontainer brennen erneut04.01.2019 - 15:55Brand: 8-Jähriger vergaß heiße Weihrauch­schale am Bett
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © HFW Villach

Feuerwehr mußte ausrücken:

PKW in Flammen

Köstenberg – Im PKW eines 31jährigen Köstenbergers brach gestern während der Fahrt auf der Köstenbergerstraße in Kranzelhofenein Brand aus.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (83 Wörter) | Änderung am 12.10.2017 - 07:35

Am Mittwoch, 11. Oktober 2017, gegen 18.40 Uhr brach im Motorraum des PKWs eines 31jährigen Arbeiters aus Köstenberg während der Fahrt auf der Köstenbergerstraße in Kranzelhofen ein Brand aus. Die Brandursache dürfte vermutlich infolge eines technischen Defekts gewesen sein. Der Mann konnte den PKW glücklicherweise rechtzeitig anhalten und aus dem Fahrzeug aussteigen. Erste Lösch-versuche mittels Handfeuerlöscher durch eintreffende Polizeibeamte blieben erfolglos. 10 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Velden konnten den Brand schließlich löschen. Am PKW entstand Totalschaden.

Kommentare laden