Zum Thema:

18.11.2017 - 12:39Adventstimmung auf der Drau02.11.2017 - 19:56Villacher Feuerwehr hat ein Herz für Tiere26.10.2017 - 15:3280 Meter gezogen – Weltrekord geschafft!13.10.2017 - 14:24Es gibt neue „Fließwasserretter“ für Kärnten
Leute - Villach
Schifffahrtschef Josef Nageler, ein Besatzungsmitglied, Martin Hoi und für die Wasserrettung Wolfram Krenn © Der Krammer

Der stärkste Mann Kärntens

Bald zieht er 100 Tonnen auf der Drau

Villach – Auf der Drau erwartet euch ein einzigartiges Spektakel. Der stärkste Mann Kärntens will die MS Landskron ziehen. Das Event war ursprünglich für den 23. September geplant, musste allerdings auf den 26. Oktober verschoben werden. Doch schon bald heißt es: 180 Kilo vs. 100 Tonnen.

Martin Hoi – der stärkste Mann Kärntens – hat bereits am Wörthersee die DS Thalia erfolgreich gezogen, sodass ein Wasserskifahrer für 58 Sekunden dahinter mitfahren konnte. Am Ossiacher See zerrte Hoi die MS Ossiach mit einem Ruderboot 300 Meter hinter sich her. Der Millstättersee war Schauplatz als das St. Veiter Kraftpaket die gesamte Flotte unglaubliche 300 Meter in seinen Händen gehalten hat.

Der nächste Weltrekord auf der Drau?

Aber nicht genug, jetzt will sich der Strongman seinen nächsten Weltrekord sichern. Auf der Drau möchte Hoi am 26. Oktober, ab 12.00 Uhr, die MS Landskron stromaufwärts unter den Brücken der Innenstadt von Villach schleppen. Der Weltrekordversuch startet bei der Schiffsanlegestelle Congress Center.

Der ursprüngliche Termin musste wegen Hochwasser verschoben werden.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen