Zum Thema:

21.11.2017 - 17:59Demo gegen schwarz-blaue Regierung geplant21.11.2017 - 16:36Sitzung des Klagenfurter Stadtsenates21.11.2017 - 15:36Silent Disco im Park Haus21.11.2017 - 15:11Rarität im Klagenfurter Fundamt
Leute - Villach
Das Stadtmuseum in Villach © Stadt Villach/Oskar Höher

Kärntner Museen als Preisträger

4 Kärntner Museen erhalten das Museumsgütesiegel

Villach – Zum 15-jährigen Jubiläum des Österreichischen Museumsgütesiegels konnten 33 Museen auszeichnet werden . Insgesamt tragen jetzt 254 österreichische Museen das Museumsgütesiegel.

Die Verleihung der Österreichischen Museumsgütesiegel 2017 fand am Freitag am 12. Oktober 2017 im Rahmen des 28. Österreichischen Museumstages in Steyr statt.

Ziel des von ICOM Österreich und dem Museumsbund Österreich verliehenen Österreichischen Museumsgütesiegels ist es, Museen, die sich besonders für Qualitätskontrolle und Qualitätsverbesserung einsetzen hervorzuheben. Museen tragen eine ganz besondere Verantwortung: Das Sammeln, Bewahren, Ausstellen, Erforschen und Vermitteln von Kulturgut stehen im Zentrum ihrer Aktivitäten, um unser gemeinsames kulturelles Erbe für uns und kommende Generationen zu bewahren.

254 Museen tragen das Österreichische Museumsgütesiegel

Die Mitglieder der Jury, PD Dr. Wolfgang Meighörner, Mag. Heimo Kaindl, Dr. Sylvia Mader, Mag. Thomas Jerger, MAS, Mag. Ruth Swoboda und Mag. Ing. Michael Weese haben sich intensiv mit allen Einreichungen auseinander gesetzt und können im Jahr 2017 insgesamt 33 Museen mit dem Österreichischen Museumsgütesiegel auszeichnen.

Museum der Stadt Villach als neuer Preisträger

Insgesamt sechs Museen wurden heuer zum ersten Mal mit dem Österreichischen Museumsgütesiegel ausgezeichnet. Als Kärntner „Neuzugang“ konnte das Museum der Stadt Villach begrüßt werden. Insgesamt gibt es in Kärnten nun vier Museen die mit dem Gütesiegel ausgezeichnet sind: das Museum der Stadt Villach, das Historama in Ferlach, das Museum 1915-1918 in Kötschach Mauthen und das Museum Moderner Kunst Kärnten (MMKK). Deren Gütesiegel wurden um fünf Jahre verlängert.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen