Zum Thema:

24.05.2018 - 22:06FPÖ Scheider: Anzeige im Sand verlaufen19.05.2018 - 11:17Mega-Investition in Villach: So reagiert die Politik09.05.2018 - 14:53Baumann: Schnellere Abwicklung für alle07.05.2018 - 20:00Megabaustelle sorgt für Unternehmer­unmut
Politik - Villach & Klagenfurt
Die ÖVP zeigt sich gemeinsam in Klagenfurt erfreut über die ersten Ergebnisse © 5min.at

NRW 2017:

Video: Erste Reaktionen auf die Hochrechnung

Villach/Klagenfurt – Voller Spannung erwarteten alle Österreicher und Österreicherinnen das Ergebnis der heutigen Nationalratswahl 2017, am 15. Oktober 2017. Das Institut SORA hat soeben die ersten Zahlen veröffentlicht. Wir haben die Reaktionen der verschiedenen Kärntner Parteien festgehalten.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (43 Wörter)

Die erste Hochrechnung (SORA, 15. Oktober, 17.10 Uhr) besagt 26,2 % für die SPÖ, FPÖ mit 26,8 % und Liste Kurz mit 30,5% in Österreich. Natürlich kann sich das noch ändern, vor allem in den ländlichen Bereichen.

Erste Reaktionen zur Hochrechnung

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen