fbpx
Logo 5 Minuten

Zum Thema:

29.05.2021 - 16:02Kräftig in die Pedale getreten: 500 neue Bäume für Klimaschutz27.05.2021 - 14:55Bundesweite Demos: Tier­schützer protestierten auch in Klagenfurt14.05.2021 - 10:20Präsenz­unterricht ab Montag: “Bleibt weiter vor­sichtig”12.05.2021 - 11:07Pober: “Villacher Kirchtag als UNESCO-Kultur­erbe an­erkennen”
Politik - Villach
Christian Pober forderte vor kurzem eine Abschaffung der Vergnügenssteuer für die Faschingsgilde.
Christian Pober forderte vor kurzem eine Abschaffung der Vergnügenssteuer für die Faschingsgilde. © 5min.at

Christian Pober:

“Wir sind mehr als zufrieden!”

Villach – Christian Pober ist sehr zufrieden mit dem Wahlergebnis der ÖVP Villach. "Wir konnten uns von 2.500 Stimmen auf 6.700 Stimmen steigern und uns somit mehr als verdoppeln."

 1 Minuten Lesezeit (155 Wörter)

Pober bedankt sich bei den Wählern

Die ÖVP konnte sich im Vergleich zur letzten Nationalratswahl in Villach mehr als verdoppeln. Christian Pober über das Wahlergebnis: “Es war durchaus spürbar, dass wir mit der Neuen Volkspartei und mit Sebastian Kurz dazugewinnen werden. Es war aber nicht klar wieviel. Wir sind sehr dankbar dass wir uns mehr als verdoppeln konnten”, so Pober. “Wir haben die sicher die richtigen Themen erwischt. Vor allem wenn man sich das österreichweite Ergebnis ansieht. Kärnten ist da aber eine Ausnahme, weil hier meines Wissens die FPÖ vorne liegt”, so der Klubobmann der ÖVP Villach.

Jetzt wird gefeiert

Im Holiday Inn feiert man derzeit das Wahlergebnis. Auch die Wahlbewegung Kurz ist auch anwesend und wird dann bei der Auszählung der Vorzugsstimmen dabei sein. Die ÖVP freut sich sichtlich wie sich unschwer an den Bildern erkennen lässt:

 

 

Startseite Neueste Beiträge

Info

Eilmeldungen Tarife & Werbung Datenschutzer­klärung Impressum

Regionen

Kärnten Villach Klagenfurt
Logo 5 Minuten

In #5min informiert durch den Tag.