Zum Thema:

16.07.2018 - 17:02ÖVP-Generalsekretär auf Besuch in Villach16.07.2018 - 16:43Verkehrs­behinderungen in Villach16.07.2018 - 14:57Einbruch in Villacher Geschäft16.07.2018 - 09:04Das sind die Villacher Bowling Ladies
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © KK

Trickdiebstahl:

Geldwechselbetrügerin bestahl Postfiliale

Villach – Eine dreiste Betrügerin bestahl heute, Dienstag den 17. Oktober, eine Postfiliale in Villach. Durch einen Geldwechselbetrug erleichterte sie die Postfiliale um mehrere Hundert Euro.

 1 Minuten Lesezeit (122 Wörter)

In einer Postfiliale im Bereich Villach wollte am heutigen Vormittag (17. Oktober) eine unbekannte Frau zwei 500-Euro-Banknoten in 50-Euro-Banknoten wechseln und diese anschließend in US-Dollar umtauschen um das Geld dann auf ein ausländisches Konto zu überweisen. Da die Filiale keine US-Dollar führte, wechselte die Frau das Geld wieder zurück und verließ die Bank.  Wenig später bemerkte die Angestellte der Filiale, dass durch den Rücktausch insgesamt 8 Stück 50-Euro-Banknoten fehlten.

Personenbeschreibung

Die unbekannte Täterin ist ca. 30 bis 35 Jahre alt, ca. 170 bis 175 cm groß, hat schulterlange, schwarze Haare (trägt vermutlich eine Perücke), war dunkel gekleidet und spricht spanisch. Nach bisherigen Ermittlungen dürfte die Täterin bereits in Tirol und Salzburg Geldwechselbetrügereien durchgeführt haben.

Kommentare laden