Zum Thema:

19.11.2017 - 18:36„Volles Haus“ bei der Familienmesse19.11.2017 - 18:17Überfall beim Rudolfsbahngürtel19.11.2017 - 12:03Täter beschädigten mehrere Fahrzeuge19.11.2017 - 11:35Kärntner kletterten in Innsbruck
Leute - Klagenfurt
© Soundclub Klagenfurt

Bühne, Tonstudio und Musikschule…all dies bietet der neue „Soundclub“

Soundclub öffnet seine Pforten

Klagenfurt – In der Gewerbestrasse 3 in Klagenfurt, wird der neue Soundclub eröffnet. Ab dem 25. Oktober gibt es als Auftakt ein 4-tägiges Eröffnungsfestival. Mit der Rockband DDT am Mittwoch, den Unplugged Pop & Rockkünstlern „Guiteros“ am Donnerstag und Karaoke am Freitag geht das Festival am Samstag mit den Partykrachern „Dolomiten Banditen“ ins Finale.

Hinter dem „Soundclub“ steht der Studioclub Klagenfurt, ein Verein der sich die musikalische Kultur und die Förderung von Kärntner Musikern auf die Fahnen schreibt. Der, in der heimischen Musikszene bekannte, Kärntner Musiker Wolfgang Mauchler hat diese neue Kulturinstitution ins Leben gerufen und mit Hilfe der Vereinsmitglieder des Studioclubs, in 4-monatiger Arbeit, in der ehemaligen Ogris-Halle errichtet.

Kärntner Musiker werden gefördert

Finanziert wurde dieses Projekt ohne öffentliche Förderungen nur mit Hilfe von privaten Sponsoren und Eigenmittel der Vorstandsmitglieder. An der Technik wurde trotzdem nicht gespart. Die 25m² große Bühne bietet mit Licht- Video- und Tonanlage, Künstlern aus allen Bereichen, eine optimale Präsentationsplattform. Der Eventraum kann für Musikproben, Schulungen und Vorträge genutzt werden. „Junge Kärntner Künstler brauchen eine Plattform um ihre Darbietungen präsentieren zu können, ebenso Möglichkeiten zur musikalischen Weiterbildung und Demo-CDs um sich bei Veranstaltern anbieten zu können“, erklärt Wolfgang Mauchler. All dies bietet der Verein aus einer Hand.

Viele Aufführungen sind geplant

Geplant sind zukünftig Konzerte mit regionalen Musikern, Theater- und Kleinkunstaufführungen, Lesungen, Karaoke-Abende und musikalische Themenabende. Auch bietet der Verein kostenlose Studioproduktionen sowie Instrumentalunterricht wie Gitarre, Bass, Schlagzeug und Keyboards für seine Mitglieder an. Ab 25. Oktober steht das Vereinslokal allen Mitgliedern, und allen die es werden wollen, offen. Das Team des Studioclubs freut sich auf zahlreiche Neuzugänge. Der Club hat von Mittwoch bis Samstag geöffnet.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen