Zum Thema:

17.07.2018 - 18:56Radfahrer prallt gegen Leitschiene17.07.2018 - 17:53Wanderunfall am Dreiländereck17.07.2018 - 10:11Mehr Sicherheit auf Kärntens Straßen16.07.2018 - 19:33Herrenloser Traktor erfasste Fußgängerin
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © KK

Unfall auf A2

Gegen Aufpralldämpfer geschleudert

Krumpendorf – Am 19. Oktober um 12:15 Uhr überholte ein 76-jähriger Pensionist aus Pörtschach mit seinem PKW auf der Südautobahn, im Bereich der Autobahnabfahrt Krumpendorf, einen vor ihm fahrenden LKW. Dieser wurde von einem 42-jährigen polnischen Kraftfahrer gelenkt. Um noch auf die Abfahrt abbiegen zu können, schnitt der PKW Lenker durch den LKW, der nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte und so den PKW hinten auffuhr. Dadurch wurde dieser gegen einen Aufpralldämpfer geschleudert wurde. Dabei erlitt der PKW-Lenker und seine mitgefahrene 74-jährige Ehefrau Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurden von der Rettung ins UKH-Klagenfurt gebracht. Am PKW entstand Total-, am LKW geringer Sachschaden.

 Kurzmeldung
Schlagwörter:
Kommentare laden