Zum Thema:

23.11.2017 - 17:00Einbruch in Mehrparteienhaus22.11.2017 - 21:30„Wir lassen uns unser Brauchtum nicht zerstören!“22.11.2017 - 15:00Ein Pakt für’s Radfahren im Alltag22.11.2017 - 12:24„Chef-Treffen“ in Velden
Leute - Villach
Bürgermeister Günther Albel mit Marktreferenten Stadtrat Mag. Peter Weidinger und Marktamtsleiter Otmar Felsberger bei der Installierung des neuen Defibrillators in der Markthalle. © STADT VILLACH; KARIN WERNIG

Erste Hilfe

Defibrillator am Wochenmarkt

Villach – "Wer rasch hilft, hilft doppelt" dachten sich Bürgermeister Günther Albel und Marktreferent Stadtrat Mag. Peter Weidinger und sorgten dafür, dass jetzt auch in der Villacher Markthalle ein Defibrillator zur Verfügung steht. „Unser Marktteam ist nach einem Erste-Hilfe-Kurs auch top für einen eventuellen Einsatz gerüstet“, versichern sie.

Vier Stunden dauerte der Erste-Hilfe-Kurse mit Schwerpunkt Defibrillator-Anwendung beim Roten Kreuz in der Dreschnigstraße, den das Team der Abteilung für Marktangelegenheiten organisierte und mit großem Eifer absolvierte. Der „Erste-Hilfe-Auffrischungskurs mit einer Ausbildung zur Anwendung von Ersthelfer – Defibrillatoren“ ist den 26 Marktbeschickern und Mitarbeitern offiziell bescheinigt. Und das dafür erforderliche und im Ernstfall lebensrettende Ersthelfergerät steht ebenfalls bereit. Bürgermeister Günther Albel und Marktstadtrat Mag. Peter Weidinger zeigen sich bei der Installierung erfreut, dass der Wochenmarkt nun für alle Notfälle gerüstet ist. Der Defibrillator befindet sich im südlichen Bereich der Markthalle.

Erste Hilfe rettet Leben

„Wir haben auch Marktbeschickerinnen und Marktbeschicker zu diesem Kurs eingeladen“, berichtet Bürgermeister Günther Albel. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Marktamtes sowie des Wirtschaftshofes, welche die Aufstellung am Markt übernehmen, waren natürlich ebenfalls dabei und informierten sich professionell, wie man Erste Hilfe am effizientesten leisten kann.“ Rotes Kreuz-Kursleiter Dietmar Neubacher stellte den Ersthelferinnen und Ersthelfern des Magistrats ein gutes Zeugnis aus. „Die Bereitstellung des Defibrillators und die Schulung durch das Rote Kreuz gibt auch mir als Gesundheitsreferenten ein sicheres Gefühl“, beteuert Stadtrat Mag. Peter Weidinger.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen