Zum Thema:

16.12.2017 - 17:45Initiative gegen Mega-Bordell16.12.2017 - 16:36Gebäudebrand in Velden15.12.2017 - 17:46Wird es heuer weiße Weihnachten geben?15.12.2017 - 17:20Müllcontainerbrand in Klagenfurt
Aktuell - Villach
© KK

Mit Handfeuerlöscher

Fahrer löscht brennenden LKW selbst

Gmünd/Villach – Ein 63 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Villach fuhr heute gegen 14.45 Uhr mit seinem LKW im Gemeindegebiet von Gmünd auf einer Gemeindestraße. Plötzlich nahm er im Rückspiegel wahr, dass der LKW rechts hinten zu brennen begann. Mit einem mitgeführten Handfeuerlöscher war es ihm möglich, die Flammen selbständig einzudämmen und den Brand somit zu löschen. Die FF Gmünd und Eisentratten mit insgesamt 34 Mann führten noch Nachlöscharbeiten durch und reinigten im Anschluss die Fahrbahn. Die Schadenshöhe beträgt etwa 2.000 Euro.

Social-Preview:

Einsatzmeldung für FF Eisentratten: "LKW-Brand auf der Maltataler Straße, Höhe Aufgang Alte Burg".Einsatzort war...

Posted by Feuerwehr Eisentratten on Samstag, 21. Oktober 2017
Zum Beitrag

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen