Zum Thema:

17.11.2018 - 09:39Auseinander­setzung vor Villacher Lokal eskalierte17.11.2018 - 09:24Täter stahlen Mountain­bike und Zubehör17.11.2018 - 09:16Italiener löste Geisterfahrer­kralle aus12.11.2018 - 07:16Einbrecher erbeuteten Schmuck und Gold­münzen
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO Aufgrund seines aggressiven Auftretens musste der 34-Jährige von den Beamten festgenommen werden. © BMI, Maria Rennhofer-Elbe

Gefährder und Beamter leicht verletzt:

Familienstreit eskaliert

Reifnitz am Wörthersee – Am 28. Oktober, gegen 00.00 Uhr, musste eine Polizeistreife im Gemeindegebiet von Reifnitz am Wörthersee wegen eines Familienstreites einschreiten.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (56 Wörter) | Änderung am 28.10.2017 - 09:21

Im Zuge der Amtshandlung musste gegen den 34-jährigen Gefährder ein Betretungsverbot für die Wohnung ausgesprochen werden. Der Mann verhielt sich dann jedoch gegenüber den einschreitenden Beamten derart aggressiv, dass er unter Anwendung von Körperkraft festgenommen werden musste. Im Zuge dessen erlitten sowohl der Gefährder als auch ein Beamter leichte Verletzungen.

Kommentare laden