Zum Thema:

08.07.2018 - 18:47Matschacher Bienenstöcke fielen Bären zum Opfer25.06.2018 - 17:50Auf der Feistritzer Alm ist der Bär los20.05.2018 - 15:24Bürgermeister trifft auf Bär12.04.2018 - 14:00Insolvenz: Bald keine Partys mehr im Las Palmeras?
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO Der Bär sorgte in der Gegend um St. Margarethen schon öfter für Unruhe. © Pixabay / Symbolfoto

Mehrere hundert Euro Schaden:

Fünfte Bärenplünderung in St. Margarethen

St. Margarethen im Rosental – Zum bereits fünften Mal plünderte ein Bär in der Nacht vom 28. auf 29. Oktober nahe einem Anwesen in St. Margarethen/Rosental neuerlich 2 Bienenstöcke und zerstörte diese. Der Sachschaden zum Nachteil eines 17-jährigen Lehrlings aus Klagenfurt/WS beträgt mehrere hunderte Euro.

 Kurzmeldung
Kommentare laden