Zum Thema:

16.01.2018 - 17:41Nulllohnrunden-Ausnahme: Klagenfurt & Villach16.01.2018 - 17:07Zwei Busse und ein LKW kollidierten16.01.2018 - 16:11Gasthaus Gatternig ist „beliebteste Bier-Wirtin!“16.01.2018 - 15:22Charity-Party für Jessica
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© Fotolia pattilabelle

18-Jähriger kam von Straße ab:

Bei Ausbildungsfahrt verunfallt

Paternion – Am 29. Oktober 2017 geriet auf der Kreuzener Landesstraße (L 33) in Kreuzen, Gemeinde Paternion ein 18-jähriger Präsenzdiener aus dem Bezirk Hermagor aus bisher unbekannter Ursache mit seinem PKW in einer Kurve auf die linke Fahrbahnseite und prallte frontal gegen den PKW, gelenkt von einem 16-jährigen Schüler aus der Gemeinde Arnoldstein.

Er absolvierte gerade gemeinsam mit seiner Mutter eine Ausbildungsfahrt. Der Schüler und seine Mutter wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und nach ärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das LKH Villach gebracht. Der Präsenzdiener blieb bei dem Unfall nach eigenen Angaben unverletzt. Ein bei ihm durchgeführter Alkomatentest verlief negativ (0,0mg/l).

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen