Zum Thema:

20.06.2018 - 17:55Fahrerflucht nach schwerem Unfall20.06.2018 - 11:58WM-Public Viewing lieber im Freien?19.06.2018 - 22:09Silber & Bronze beim Constantinus-Award19.06.2018 - 19:44Männer retten 90-Jährigen vor Ertrinken
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© Fotolia pattilabelle

18-Jähriger kam von Straße ab:

Bei Ausbildungsfahrt verunfallt

Paternion – Am 29. Oktober 2017 geriet auf der Kreuzener Landesstraße (L 33) in Kreuzen, Gemeinde Paternion ein 18-jähriger Präsenzdiener aus dem Bezirk Hermagor aus bisher unbekannter Ursache mit seinem PKW in einer Kurve auf die linke Fahrbahnseite und prallte frontal gegen den PKW, gelenkt von einem 16-jährigen Schüler aus der Gemeinde Arnoldstein.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (55 Wörter)

Er absolvierte gerade gemeinsam mit seiner Mutter eine Ausbildungsfahrt. Der Schüler und seine Mutter wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und nach ärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das LKH Villach gebracht. Der Präsenzdiener blieb bei dem Unfall nach eigenen Angaben unverletzt. Ein bei ihm durchgeführter Alkomatentest verlief negativ (0,0mg/l).

Kommentare laden